Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag des Basecamp Andermatt (gültig ab 01.09.2011)

Vertragsschluss

1.1.   Die Reservierungsanfrage des Gastes ist grundsätzlich unverbindlich. Ein verbindlicher Vertrag zwischen Basecamp und dem Gast kommt erst zustande, wenn das Basecamp die Reservierungsanfrage bestätigt und der Gast die Anzahlung von 25% des Reisepreises auf das,  in der Emailbestätigung angegebene Konto überwiesen hat oder der Gast die Leistung des Basecamps tatsächlich wahrnimmt.
1.2.   Nimmt der Gast die Buchungsbestätigung nicht an, kann das Basecamp den Gast unter Fristsetzung zur Rückbestätigung und Überweisung der Anzahlung auffordern. Antwortet der Gast nicht innerhalb der gesetzten Frist, ist das Basecamp nicht mehr an die Reservierungsbestätigung gebunden.

Leistungen des Basecamps
2.1.   Das Basecamp ist verpflichtet, die vom Gast gebuchten Betten nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bereitzuhalten.
2.2.   Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer. Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 17.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Gast hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung.

Pflichten des Gastes

3.1.   Der Gast ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die für von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden Preise des Basecamps zu bezahlen.

3.2.   Am vereinbarten Abreisetag sind die Zimmer dem Basecamp spätestens um 10.00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen.

Zahlungsbedingungen

4.1.   Die vereinbarten Preise sind in der Währung Schweizer Franken (CHF) angegeben und enthalten die  jeweilige gesetzliche MWSt.
4.2.   Das Basecamp ist berechtigt, bei Vertragsschluss die  Anzahlung in Höhe von 25% des gesamten Reispreises zur Sicherstellung der Buchung zu verlangen.
4.3. Das Basecamp ist berechtigt, für Leerbetten im gebuchten Zimmer einen Zuschlag zu erheben.

Rücktritt des Gastes (Stornierung, Nichtantritt)

5.1.   Der Gast kann bis zum Beginn der LEISTUNG vom Hotelaufnahmevertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung beim Basecamp. Dem Gast wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

5.2.   Tritt der Gast vom Hotelaufnahmevertrag zurück, gelten folgende Stornogebühren:
-        bis 30 Tage*           25% des PREISES
-        ab 29. bis 22. Tag* 30% des PREISES
-        ab. 21 bis 15. Tag* 40% des PREISES
-        ab 14. bis   8 .Tag* 80% des PREISES
-        ab   7. bis   1. Tag* 100% des PREISES
-        bei Rücktritt am Tag des Beginns oder Nichtinanspruchnahme der LEISTUNG 100% des    PREISES.
(*= vor Beginn der vertraglich geschuldeten Leistung)
Wir empfehlen den Abschluss einer Annullierungskosten-Versicherung.

Rücktritt des Basecamps
6.1.   Wird die Vorauszahlung gemäss Nr. 4.2. auch nach Verstreichen einer angemessenen Frist mit Ablehnungsandrohung nicht geleistet, ist das Basecamp zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Das Basecamp hat den Gast von der Ausübung des Rücktrittsrechts unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

Haftung
7.1.  Das Basecamp übernimmt keine Haftung für persönliche Dinge und Wertgegenstände von Gästen.

Schlussbestimmungen

8.1. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

8.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Aktuelle Fotos und Stories auf Instagram

Im Sommer wie im Winter - Urlaub in der Schweiz. Auf Instagram zeigen wir viele Möglichkeiten die Region Andermatt als Aktivurlauber mit Sport und Freizeit zu gestalten